Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Welche Termine gibt es?

Die Weiterbildung besteht aus fünf Modulen und wird zwei Mal im Jahr angeboten. 2024 finden folgende Durchgänge statt:

Durchgang ab Frühjahr 2024

  • 05.-07.04.2024: Kultur erfahren - Grundlagen und Methoden interkulturelle Trainings (Modul 1)
  • 03.-05.05.2024: Interkulturell kompetent agieren - Kultursensibilität in Kommunikation und Kooperation (Modul 2)
  • 07.-09.06.2024: Interkulturelle Online-Trainings erfahren und gestalten (Modul 3; Online): Vielfalt wertschätzen - Umgang mit Stereotypen, Vorurteilen und Diversität (Modul 3a; Online) und Online-Trainings erfolgreich gestalten - Didaktik und Durchführung (Modul 3b; Online)
  • 05.-07.07.2024: Eintauchen in die Trainingspraxis - Von der Auftragsklärung bis zum Debriefing (Modul 4)
  • 06.-08.09.2024: Inhalte integrieren - Entwicklung von eigener Trainer:innenrolle und -profil (Modul 5)

Durchgang ab Herbst 2024

  • 11.-13.10.2024: Kultur erfahren - Grundlagen und Methoden interkulturelle Trainings (Modul 1)
  • 15.-17.11.2024: Interkulturell kompetent agieren - Kultursensibilität in Kommunikation und Kooperation (Modul 2)
  • 24.-26.01.2025: Interkulturelle Online-Trainings erfahren und gestalten (Modul 3; Online): Vielfalt wertschätzen - Umgang mit Stereotypen, Vorurteilen und Diversität (Modul 3a; Online) und Online-Trainings erfolgreich gestalten - Didaktik und Durchführung (Modul 3b; Online)
  • 14.-16.02.2025: Eintauchen in die Trainingspraxis - Von der Auftragsklärung bis zum Debriefing (Modul 4)
  • 07.-09.03.2025: Inhalte integrieren - Entwicklung von eigener Trainer:innenrolle und -profil (Modul 5)

Was sind die Kosten?

Die Gebühren für die Teilnahme am zertifizierten Weiterbildungsangebot „Interkulturelle:r Trainer:in“ sind gestaffelt. Sie betragen pro Modul/Person jeweils 490€ für gemeinnützige Organisationen und Privatpersonen und 540€ für Unternehmen. Es fällt keine Umsatzsteuer an.

In diesen Gebühren sind alle Seminar- und Organisationskosten sowie Teilnehmerunterlagen enthalten.

Die maximale Gruppengröße beträgt für jede Einheit 15 Personen.

Für den Fall, dass sich nicht genügend Personen zur Teilnahme anmelden, behalten wir uns vor, die Weiterbildung spätestens bis 4 Wochen vor Kursbeginn abzusagen.

Bildungsurlaub

Alle Module der Weiterbildung sind in Niedersachsen für Bildungsurlaub anerkannt. Der Bildungsurlaub kann auch für einzelne Module beantragt werden. Der Antrag auf Freistellung muss mindestens vier Wochen vor Modulbeginn beim niedersächsischen Arbeitgebenden gestellt werden. Weitere Informationen finden sich hier